Newsletter

Gesundheit: Wohnen ohne Schadstoffe

Leben ohne Schadstoffe Über viele Jahre steckten gesundheitsgefährdende Materialien wie Asbest, Holzschutzmittel oder Lacke in diversen Baumaterialien. Dach- und Fassadenplatten, Fußböden und Türen waren also eine schleichende Gefahr für die Gesundheit der Bewohner. Inzwischen sind die schlimmsten Krankmacher aus dem Baumaterial verbannt. Und immer mehr Baufirmen achten sehr darauf, dass das von ihnen verwendete Material frei von Schadstoffen und gesund ist. Einige von Ihnen lassen die Raumluft in ihren Häusern sogar messen. Bauen & Wohnen war bei einer solchen Messung dabei.