Newsletter

Kindergerechter Garten: Urban Gardening mit Kindern

Damit Kinder draußen sorglos toben und spielen können, ist ein #kindgerechter #Garten eine optimale Alternative zum Spielplatz - Aber nur, wenn keine Gefahren im Umkreis drohen. Denn viele gängige Bepflanzungen sind giftig und auch Autos und Co. können eine Gefahr darstellen. Selbst Spielgeräte, wie beispielsweise der Sandkasten können gefährlich werden. Achten Sie daher beim Kauf immer auf #Gütesiegel. Wenn der Nachwuchs dann noch ein eigenes Beet mit essbaren Blumen oder Obst, Gemüse und Kräuter hat, sind der Spielfreude und Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Eins ist klar- Kinder suchen alles andere als Entspannung im Garten – sie wollen entdecken und sich bewegen. Wir haben uns mal angeschaut, wie ein kindgerechter Garten im Idealfall aussehen könnte. @GaLaBau