Newsletter

Garten: Hochbeet, Bewässerung und Mähroboter – so wird euer Garten pflegeleicht und seniorengerecht

Garten: Bei der Gartengestaltung als junger Bauherr, hat man nicht gleich im Blick, dass man auch älter wird. Doch mit zunehmendem Alter wird die Gartenarbeit anstrengend und es fällt schwer, sich zu bücken, schwere Gießkannen zu tragen oder viele Treppen zu steigen. Es lohnt sich deshalb schon in jungen Jahren einige Maßnahmen zu treffen, die die Gartenarbeit erleichtern. Denn eine Bewässerungsanlage, ein Mähroboter statt Rasenmäher, also ein smart garden ist zu jeder Lebenszeit praktisch. Wer dann noch pflegeleichte Stauden und Gehölze, rollstuhlgerechte Hochbeete und barrierefreie Wege und ein intelligentes Lichtkonzept miteinplant hat gut vorgesorgt. Wir zeigen euch jetzt mal ein paar Möglichkeiten, wie ihr euren Garten von Anfang an pflegeleicht gestalten könnt, damit ihr heute und im hohen Alter das Gärtnerleben genießen könnt.