Newsletter

Dämmen Zellulose – Küchenarmatur – Fertighaus Johannes Schwörer | BAUEN & WOHNEN Winterspezial 1

- Dämmen mit Altpapier: Zellulose ist eigentlich nichts anderes als Papier. Das Grundmaterial dafür ist Holz. Die Zellulosedämmung ist deshalb ein ökologisches Dämmmaterial und eine tolle Alternative zur Glaswolle. Wir haben uns den Weg vom Altpapier bis zum Einbau in die Wand mal angesehen. - Moderne Küchenarmatur- Quooker: Kochendes Wasser benötigt man in der Küche ständig. Anstelle des altbewährten Wasserkochers entscheiden sich immer mehr Menschen dafür, den Wasserhahn in der Küche durch eine Armatur mit Kochend-Wasser-Hahn einzubauen, der quasi auf Knopfdruck kochendes Wasser liefert. Mit einem modernen Wasserhahn, der gerade die Küchenwelt erobert, soll das blitzschnell und mühelos gehen. - Doktor Haus: Fertigkeller oder Bodenplatte? Diese Frage muss sich jeder Bauherr vor Baubeginn stellen. Oft sind die Kosten da ein entscheidender Faktor. Ist jedoch eine reine Bodenplatte tatsächlich günstiger? Und kann man wirklich auf einen Keller und somit auch auf mehr Nutzfläche verzichten? Unser Fertighausexperte Tobias Beuler klärt wichtige Fragen in einer neuen Folge Doktor Haus. - Fertighaus: Geht das auch individuell und nachhaltig? Der Hausbau durch die Fertigbauweise boomt. Dabei werden die Teile eines Fertighauses in Serienproduktion gefertigt und das Bauen für jeden erschwinglich. Doch sind diese Häuser auch individuell? Erfahrene Fertighaus Hersteller ergänzen die Standardisierung. So kann jeder Bauherr sein Traumhaus verwirklichen und sich individuelle Grundrisse von den hauseigenen Architekten planen lassen. Wir haben uns den Geschäftsführer eines führenden Fertighausunternehmens eingeladen. Mehr Infos dazu findet ihr hier: https://www.schwoererhaus.de/