Newsletter
  1. Blog
  2. /
  3. SICHER ZUGESTELLT! SO KOMMT DIE POST AUCH NACH DEM UMZUG AN

SICHER ZUGESTELLT! SO KOMMT DIE POST AUCH NACH DEM UMZUG AN

veröffentlicht am 12. Februar 2020 in

Südmail bringt die Post. Vorausgesetzt es gibt einen Briefkasten.
Und eine Hausnummer. Wer umzieht möchte seine
Post auch an der neuen Adresse erhalten. Damit das
reibungslos abläuft sollten ein paar Kleinigkeiten beachtet
werden.
„Der Briefkasten sollte gut sichtbar montiert und problemlos
zu erreichen sein. Am besten nahe an der Eingangstüre“,
rät Thomas Reiter, Geschäftsführer bei Südmail. Ebenso
wie das Klingelschild sollte er mit Vor- und Zuname und
mit dem Firmennamen beschriftet sein. Um gefunden zu
werden, ist auch eine Hausnummer am neuen Haus wichtig
– die muss unbedingt in ausreichender Größe und von
der Straße aus gut sichtbar sein – ein Punkt, der übrigens
auch für Rettungsdienste relevant ist. „Zusteller suchen
teilweise sehr lange nach der Hausnummer. Das ist „nur“
ärgerlich. Wenn jedoch der Rettungsdienst sucht, können
Leben davon abhängen“, sagt Thomas Reiter.
Für die Adressänderung kann man entweder proaktiv
alle Geschäftskunden, Banken, Versicherungen und dergleichen
anschreiben. Leichter geht das aber mit einem
Nachsendeauftrag, den man für einen individuellen
Zeitraum bei der blauen und bei der gelben Post stellen
kann. So stellt man sicher, dass Briefe und Pakete auch
ankommen. Auf den jeweiligen Homepages können ganz
einfach Nachsendeanträge beauftragt werden. „Das funktioniert
sehr einfach und gut“, sagt der Südmail-Chef. Wer
jetzt noch an der alten Wohnung die Namensschilder vom
Briefkasten und vom Klingelschild abmontiert ist auf der
sicheren Seite; denn sonst kann es passieren dass dort
auch noch Post eingeworfen wird. Südmail ist dieses Jahr
übrigens 20 Jahre alt geworden. Am Samstag, 29. Juni lädt
das Serviceunternehmen, daher zum Tag der offenen Tür,
für alle die sehen wollen, was mit ihren Briefen passiert.

Kontaktdaten:

Südmail GmbH
Herknerstraße 17, 88250 Weingarten
kundenbetreuung@suedmail.de
Tel:: +49 751 / 569 2380
www.suedmail.de