Newsletter
  1. Blog
  2. /
  3. GLASFASER – Schnelles Internet statt dickem Hals

GLASFASER – Schnelles Internet statt dickem Hals

veröffentlicht am 12. Februar 2020 in

TeleData hat die Lösung
Sprunghaft gestiegene Anforderungen und
veraltete Kupferleitungen machen eine
zeitgemäße Internetverbindung vielerorts
schwer. Vor allem in ländlichen Regionen haben
Unternehmen und Anwohner aufgrund
der Leitungslänge oft Schwierigkeiten. Tele-
Data schafft in immer mehr Gebieten Abhilfe.
Wo es möglich ist, wird der Glasfaserausbau
bis ins Haus vorangetrieben. Das wird vordergründig
in Neubauten und den Gebieten
umgesetzt, in denen Sanierungsmaßnahmen
durch die Stadtwerke durchgeführt werden.
Näher an den Kunden
Dabei wird das Leerrohr für die Glasfaser in einen
bereits offenen Graben verlegt. Vorteil ist
hier die Kostenersparnis, da keine erneuten
Tiefbaumaßnahmen notwendig sind. Auch
die Zuführung bis ins Haus kann meistens in
Koordination mit neuen Gas-, Strom- oder
Wasserleitungen erfolgen und senkt dadurch
die Erschließungskosten.
Eine weitere Möglichkeit ist der Breitbandausbau
mittels VDSL. Bei dieser Erschließungsvariante
wird die Glasfaser näher zum
Kunden verlegt, indem die Kabelverzweiger
in den jeweiligen Wohngebieten erschlossen
werden. Dadurch ist der Weg des Kupferkabels
bis zum Kunden kürzer und eine wesentlich
höhere Internetgeschwindigkeit möglich.
Warum sprechen alle
von Glasfaser?
Die Glasfaser, auch Lichtwellenleiter (LWL)
bezeichnet, ermöglicht die Übertragung von
Daten mit Lichtgeschwindigkeit. Dank dieser
Technologie können Daten nicht nur schneller,
sondern zudem ohne Bandbreitenverluste
über längere Strecken verschickt werden.
Dabei ist die Datenmengenübertragung kaum
begrenzt und die Störanfälligkeit deutlich geringer
als beispielsweise bei Kupferleitungen.
Und das, obwohl eine einzelne Glasfaser noch
dünner ist als ein menschliches Haar. Damit
diese dünnen Fasern nicht zerbrechen, werden
sie ummantelt.
Internet, Telefonie und
Fernsehen
Bis vor wenigen Jahren war es noch üblich,
die Anschlüsse für Telekommunikation (Telefon,
Internet und Fernsehen) bei unterschiedlichen
Anbietern zu beauftragen. Das muss
heute nicht mehr so sein. Mit dem hochleistungsfähigen
TeleData Glasfaseranschluss
sind Kunden in Sachen Telekommunikation
bestens für die Zukunft gerüstet. Er ermöglicht
die Nutzung von Telekommunikationsdiensten
auf höchstem Niveau: Fernsehen in
gestochen scharfer HD Qualität, Highspeed
Internet und Telefonieren ohne Grenzen ermöglichen
pures Entertainment. TeleData-Kunden
profi tieren auf ganzer Linie. Mehr Informationen
unter www.teledata.de/bauherren
Energie und Telekommunikation sind heutzutage
mit die wichtigsten Komponenten für
einen modernen und bewussten Lebensstil.
Wenn es um den Ausbau der Dateninfrastruktur
in der Region geht, ist die TeleData GmbH
gemeinsam mit ihren Muttergesellschaften,
der Stadtwerk am See GmbH & Co. KG aus
Friedrichshafen und der Technischen Werke
Schussental GmbH & Co. KG aus Ravensburg
ein starkes Team. Der Kunde profi tiert von
einem regionalen Ansprechpartner vor Ort
und von Kombi-Rabatten oder vergünstigten
Erschließungskosten.

Kontaktdaten:

TeleData GmbH
Kornblumenstraße 7
D-88046 Friedrichshafen
Tel.: +49 7541/50070
kostenlosen Servicehotline
0800 5007 100
www.teledata.de
www.facebook.com/teledatagmbh

Hier gehts zum Video – https://bauen-und-wohnen.tv/view/wohntrends-einrichten/welchen-internetanschluss-benoetige-ich-zuhause-dsl-vdsl-oder-glasfaser-bauen-wohnen/